Profil

buser

Elisabeth Lee Buser Heller

Aus- und Weiterbildungen

Laufend         Weiterbildungen gemäss Anforderungen KineSuisse und EMR

2012 – 2013    Ausbildung zur Hidurotherapeutin

2006 – 2007  Kompetenzmanagement nach CH-Q

Höhere Fachprüfung Komplementär-Therapie

1996 –  2005   Systemisch-Kinesiologische Ausbildung

2002 – 2005   Orthomolekularmedizin / Ernährung

1990 – 2002   Kinesiologie- Aus-und Weiterbildung

1997 – 2000   Ausbildung zur Naturärztin (Diplom)

1992              Prüfung Professionelles Mitglied Schweiz. Berufsverband für Kinesiologie

1973 – 1978   Anstellung an der Primarschule Birsfelden

1973              Lehrerpatent Lehrerseminar Liestal (1971 -1973)

1971              Maturität Gymnasium Liestal

Weitere Tätigkeiten 

1998 – 2007   Dozentin an der APAMED in Rapperswil /Jona ( Kinesiologie –Ausbildung)

1992 – 2006   Führen des Sekretariats des Schweizerischen Berufsverbandes für Kinesiologie

1992 – 2006   Gründung / Aufbau /Vorstandsarbeit Schweiz. Berufsverband für Kinesiologie

1992 – heute   Praxis für Kinesiologie (Teilpensum 20% bis 80%)

1979 – 2002   Vollzeit- später Teilzeitmutter von drei Kindern

1985 –  1995   Stellvertretungen / Teilpensum an der Primarschule Zunzgen

Meine Arbeitsschwerpunkte 

  • Unterstützung bei Lernproblemen und /oder Prüfungsängsten bei Schulkindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Unterstützung und Begleitung in Erziehungs – und Beziehungsproblemen
  • Ernährungsberatung
  • Paarberatung und mentale Arbeit bei unerfülltem Kinderwunsch
  • Mentaltraining für SportlerInnen, MusikerInnen, UnternehmerInnen, etc.
  • Begleitung von Menschen in Krisensituationen
  • Narbenreintegration und Energieausgleich
  • Arbeit mit Tieren (Tierkinesiologie)

Persönlich

 Geboren bin ich am 24.März 1951 als ältestes von 5 Geschwistern. Aufgewachsen mit vielen anderen Kindern in einem Kinderheim, das meine Eltern leiteten. Hier habe ich schon sehr früh soziales Verhalten vorgelebt bekommen und gelernt. Schon als Jugendliche half ich in den Sommerferien Kinderlager leiten; später fungierte ich jahrelang im Rahmen von Jugend und Sport als Skilehrerin in (Schul-)Skilagern.

Ich habe zwei Söhne und eine Tochter und 4 Enkelkinder.

Meine Hobbies sind : Reiten, Skifahren, Schwimmen, Joggen und Wandern. Gerne entdecke

ich zusammen mit meinem Mann fremde Länder auf ausgedehnten Wanderungen.

In der Natur finde ich Erholung und Ausgleich zu meiner abwechslungsreichen Arbeit.